EcoVadis tritt der SMMT bei, um die nachhaltige Entwicklung der britischen Automobilindustrie weiter voranzutreiben

Pressemitteilung

EcoVadis ist der Society of Motor Manufacturers and Traders (SMMT) als assoziiertes Mitglied beigetreten, um nachhaltige Geschäftspraktiken in der gesamten Zuliefererkette der britischen Automobilindustrie zu fördern.

 

LONDON / PARIS / BERLIN / NEW YORK (19. Oktober 2018) – EcoVadis, führender Anbieter von Nachhaltigkeitsbewertungen für globale Lieferketten ist der SMMT beigetreten, um verantwortungsbewusste, nachhaltige Geschäftspraktiken in der gesamten Zuliefererkette der britischen Automobilindustrie zu fördern.

 

„Die globale Automobilindustrie steht vor unglaublich komplexen Herausforderungen in der Lieferkette, die Tausende von Komponenten, aus denen ein Fahrzeug besteht, betrifft“, sagte David McClintock, Marketing Director bei EcoVadis.

„Diese Komplexität wurde in jüngster Zeit in Großbritannien durch den Brexit verschärft, was zu weiteren Herausforderungen in Beschaffung, Produktion und in anderen Bereichen führt. Wir freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit mit der SMMT und allen ihren Mitgliedern, sowohl Einkäufern als auch Lieferanten, um Risiken zu minimieren, Kosten zu senken und gemeinsam weitere Nachhaltigkeitsbemühungen in der gesamten Branche voranzutreiben.“

Die SMMT ist eine der größten und einflussreichsten Handelsverbände in Großbritannien. Sie unterstützt die Interessen der britischen Automobilindustrie im In- und Ausland und fördert einen gemeinsamen Standpunkt gegenüber Regierungen, Interessengruppen und Medien.

 

Über EcoVadis

EcoVadis ist der weltweit vertrauenswürdigste Anbieter von Nachhaltigkeitsratings für Unternehmen und von Tools zur kollaborativen Leistungssteigerung für globale Lieferketten. EcoVadis‘ benutzerfreundliche und anwendbare Scorecards bieten detaillierte Einblicke in ökologische, soziale und ethische Beschaffungsrisiken in 190 Einkaufskategorien in mehr als 150 Ländern.

Internationale Automobilhersteller wie Renault-Nissan, PSA (Peugeot/Citroën/Opel/Vauxhall), Belron, Michelin und Continental sowie 50.000 weitere im EcoVadis-Netzwerk vertretene Unternehmen arbeiten alle mit einer einzigartigen Methodik zur Bewertung, Zusammenarbeit und Verbesserung der Nachhaltigkeitsleistung in der Lieferkette, um Transparenz und Innovation zu fördern, Marken zu schützen und nachhaltiges Wachstum zu beschleunigen.

Erfahren Sie mehr auf ecovadis.com,TwitterLinkedIn oder Xing.

 

Medienkontakte:

Europa: David McClintock
dmcclintock@ecovadis.com
+33 1 82 83 86 09

US: Kate Bachman
ecovadis@corporateink.com+1 678-977-7962


Back to News & Events