Nachhaltigkeit strategisch und kollaborativ implementieren

Viele Unternehmen und insbesondere ihre CPOs und Führungskräfte im Bereich Beschaffung und Lieferkette sind sich der wachsenden Bedeutung von Nachhaltigkeit im Einkauf und verantwortungsvollen Lieferketten mittlerweile bewusst. Gleichzeitig wächst der Druck durch Stakeholderanforderungen und regulatorische Vorgaben. Verschiedenste Unternehmensbereiche, Funktionen und Mitarbeiter müssen auf neue Anforderungen in ihren strategischen und operativen Tätigkeiten reagieren. Oftmals stellt sich […]

Sustain 2019: Beharrlichkeit, Innovation und exponentielles Denken als Ansatz für den nachhaltigen Wandel

Die Sustain 2019, die jährliche Veranstaltung von EcoVadis und eine der weltweit führenden Konferenzen mit Fokus auf nachhaltige globale Lieferketten, war in diesem Jahr so groß und richtungsweisend wie nie zuvor. Mehr als 600 Fachleute aus dem Beschaffungs- und CSR-Bereich kamen vom 11. bis 12. März nach Paris, um Best Practices und Ideen auszutauschen und […]

Treiber für nachhaltige Beschaffung – Interview mit Peter Köhne, Global Director Purchasing bei Ashland

  Peter Köhne ist Global Director Purchasing bei Ashland. Im Interview spricht er über seine persönliche und berufliche Motivation für nachhaltiges Handeln und die Verbindung zum CSR-Engagement und nachhaltiger Beschaffung bei Ashland.   Herr Köhne, was ist Ihre Tätigkeit bei Ashland und wie ist diese mit dem Thema Nachhaltigkeit verknüpft? Ashland ist ein globales Premium-Spezial-Chemieunternehmen […]

Die Brands der Zukunft werden nachhaltig sein – oder es wird sie in der Zukunft nicht mehr geben

Die Welt steht wie nie zuvor vor sozialen und ökologischen Herausforderungen. Marken müssen sich verändern, um einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen und das Vertrauen zu behalten oder wiederherzustellen.

Neue Studie zu CSR-Vertragspraktiken von Einkäufern und Lieferanten 2018

  EcoVadis veröffentlicht in Zusammenarbeit mit Affectio Mutandi eine neue und einzigartige Studie zu CSR-Klauseln in Geschäftsvertägen zwischen Einkäufern und Lieferanten Neue Vorschriften sowie das zunehmende Bewusstsein von Verbrauchern und Interessengruppen für Nachhaltigkeitsthemen machen es für Unternehmen unerlässlich, ihre Sorgfaltspflichten in Bezug auf Umwelt-, Sozial- und Governance-Risiken (ESG) im Zusammenhang mit ihren Geschäftsbeziehungen zu erfüllen […]

„Sustainable Procurement-Kompass“-Webinare: Rückblick Session 1

  Rückblick und Zusammenfassung zu Teil 1 unserer Webinar-Reihe „Sustainable Procurement-Kompass„   „Was hält Unternehmen nachts wach?“ Im ersten Teil unserer Webinar-Reihe, lag der Fokus auf den Treibern, Chancen und auch Risiken nachhaltiger Beschaffungsprogramme und inwieweit nachhaltige Beschaffung Kosten reduzieren, Risiken minimieren und Wert schaffen kann. Die Beispiele im Webinar aus dem HEC/EcoVadis Barometer 2017 […]

Elektronikindustrie: Die 3 wichtigsten Schritte, die Sie bei der Implementierung eines nachhaltigen Beschaffungsprogramms bedenken sollten

Einkäufer in der Elektronikbranche müssen die Partnerschaften mit ihren Lieferanten ausbauen und mit diesen gemeinsam am Fortschritt nachhaltiger Lieferketten arbeiten. Erfahren Sie mehr in unserem Artikel.

30 März 2018

Andauernde Risiken für Elektronikbranche: Menschenrechte und Zwangsarbeit

Die Elektronikindustrie ist mit hohen Menschenrechts- und Arbeitsrisiken konfrontiert und muss Maßnahmen zur Eliminierung moderner Sklaverei in ihren Lieferketten ergreifen. Erfahren Sie mehr.

6 Gründe für Ihre Teilnahme an der Sustain 2018

Keine Frage – es ist schwierig, zwischen allen Aufgaben und Terminen noch die Zeit für die Teilnahme an Messen und Konferenzen zu finden. Jede Veranstaltung, die Sie besuchen, muss sich lohnen, um ein oder zwei Tage außerhalb des Büros zu rechtfertigen. Sustain 2018 ist eine solche Konferenz mit Fokus auf den Mehrwert für Sie und Ihr Unternehmen. Hier sechs Gründe, warum die Teilnahme an der Sustain 2018 sich für Sie lohnt: